1. Damen auch in Hohenaspe erfolgreich!

Geschrieben von Bianca Dahlke am .

Auswärtsspiele haben ihre eigenen Gesetze. Eine lange Anfahrt am Freitagabend mit viel Regen (Hohenaspe liegt kurz hinter Itzehoe), ein offiziell später Punktspielbeginn (20.30 Uhr) und eine wenig bekannte Ballmarke (Sanwei ABS Pro)  mussten wir verkraften.
Und das Spiel begann spannend: Während unser Doppel 1 sicher gewann, spielten Louisa und Katharina, die für Julia kurzfristig einspringen musste, gegen das gegnerische Spitzendoppel sehr gut, kämpften um jeden Ball und kamen in den 5. Satz, verloren dann jedoch knapp mit 8:11.
Schade! Und gleich anschließend ging es im ersten Einzel wieder in den 5. Satz. Anka setzte sich im Entscheidungssatz mit guten Angriffsaktionen gegen die Nr. 1 der Gastgeberinnen mit 11:8 durch. Dann konnten wir unsere Führung auf 6:3 ausbauen (Louisa spielte 1:1, Anka gewann auch ihr 2. Einzel und ich gewann meine beiden Einzel ebenfalls).
Nun spielte Katharina gegen die Nr. 4, verlor den 1. Satz 11:13, gewann den 2. und 3. Satz, verlor den 4. Satz 9:11, hatte dann im 5. Satz einen sehr guten Start und siegte klar mit 11:5. Prima!
Also 7:3 und durch meinen Sieg gegen die gegnerische Nr. 3 am Ende 8:3 (mit 399:313 Bällen). Kein so ganz einfaches Auswärtsspiel, auch wenn das Ergebnis am Ende deutlich ausfiel.
 
Noch 2 Heimspiele + 2 Auswärtsspiele – dann sollten wir es geschafft haben!
 
 
 
Joola_225x100px_sw2 Contra_225x100px_sw