Mission Aufstieg on the way – ERSTE siegt zum Auftakt

Geschrieben von Florian Keck am . Veröffentlicht in 1. Herren

Ein insgesamt recht deutlicher 9:3-Erfolg gegen Bledeln bescherte der ERSTEN einen erfolgreichen Saisonauftakt. Die Gäste aus Niedersachen brachten viel Regionalligaerfahrung sowie die Aufstiegseuphorie mit in die Carl-Orff-Halle und waren damit, gerade für das erste Saisonspiel, ein unbequemer Gegner.
 Dennoch hatte die TSV-Truppe von Anfang an das Geschehen im Griff und zeigte sich nach zwei Doppelerfolgen (Ole/Leon sowie Flo/Chris) zum Spielbeginn insbesondere im oberen Paarkreuz, wo Neuzugang Leon ein gelungenes Debut feierte, dominant. Aber auch Flo (3:0 gegen Rupp) und Christian (3:0 gegen Schleinitz), die beide ein Paarkreuz tiefer als in der Vorserie aufschlugen, zeigten gleich im ersten Saisonspiel, dass sie in ihren neuen Paarkreuzen zu den besseren Akteuren der Liga zählen sollten. Bei Consti, in der Mitte laut Meldeliste der Spieler mit dem zweithöchsten TTR-Wert, lief es zwar noch nicht ganz rund, aber er konnte seine etwas überraschende 2:3-Pleite gegen Fricke im Kopf schnell abhaken und durch ein hart erkämpftes 3:2 den neunten TSV-Punkt beisteuern. Den dritten Punkt für Bledeln hatte in der Zwischenzeit Iliadis mit einem 3:1 gegen Chris geholt. 
 
Die ERSTE hat damit ein erstes Ausrufezeichen im Kampf um den einzigen Aufstiegsplatz gesetzt. Die Saison wird jedoch lang und erster Favorit bleibt der Drittligaabsteiger TTS Borsum, auch wenn dort bereits – etwas überraschend - ein Minuspunkt in Oesede eingesammelt wurde. Der nächste Auftritt ist für den TSV am 19. Oktober geplant. Dann gastiert um 13:30 Uhr mit dem SC Poppenbüttel ein weiterer spielstarker Aufsteiger in Bargteheide. Die Hamburger haben einige für uns unbekannte Ausländer in der Meldeliste, sodass eine genaue Prognose schwierig erscheint. Das Ziel ist natürlich trotzdem, die beiden Zähler in Bargteheide zu behalten. 
 
 
Joola_225x100px_sw2 Contra_225x100px_sw